Am 15.06.2022 hatte die Klasse 3 der Thepra Grundschule Kirchheilingen das Projekt „Nachhaltiges (Ab-) waschen mit den Landfrauen des Unstrut- Hainich Kreises. Stellvertretend für die Landfrauen kamen Frau Losse vom Ortsverein Urleben und Frau Hansen vom Ortsverein Grumbach. Bei herrlichem Sonnenschein erwarteten uns auf dem Schulgelände verschiedene Stationen. Zunächst holten wir mehrere Eimer Wasser und durften mit Teststreifen überprüfen, wie hart das Wasser ist. Der Test ergab, dass es sehr hart ist. Anschließend lernten wir, wie man Pullover, T- Shirts und Hemden zusammenlegt. Das war gar nicht so einfach. Danach sortierten wir Wäschestücke nach Temperaturen. Wir erfuhren, bei wie viel Grad Sachen gewaschen werden müssen. Außerdem hängten wir Socken um die Wette auf. Anschließend maßen wir ab, wie viel Waschmittel wir zum Wäsche waschen brauchen. Hinweise dazu fanden wir auf der Waschmittelverpackung und dem Ergebnis des Teststreifens. Wie viel Spülmittel man zum Abwaschen benötigt, ermittelten wir mit Hilfe einer Waage. Zum Schluss wuschen wir mit Kernseife am Waschbrett. Das hat uns besonders gefallen.

Wir bedanken uns für diese Erfahrung bei Frau Losse und Frau Hansen von den Landfrauen des Unstrut- Hainich Kreises.

Verfasst von Alma und Selma aus der Klasse 3

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.